about

 

Auszeit2 (1 von 160)

Christin Noel arbeitet in erster Linie als Kostümdesignerin, insbesondere für Tanz und Theater. Darüber hinaus Arbeit sie im Bereich Illustration.

Der Mensch steht im Fokus ihres Schaffens, als physischer und emotionaler Körper. Kleidung versteht die Designerin als Metapher des Menschen, die zur Expansion oder Einschränkung seiner Funktionen dient – den Körper verändert.

Vom Interesse am Experimentieren mit Texturen und Schaffen sinnfordernder Oberflächen geleitet, werden oft auch ungewöhnliche Materialien reizvoll für ihre Arbeit. Organisch lebendige Flächen entstehen durch Umformung mit verschiedenen Techniken. Eigenschaften der Werkstoffe werden verändert, teils völlig aufgelöst und neu gedacht.

Geboren 1986 in Cottbus und aufgewachsen in der Nähe von Dresden, sammelt Christin Noel fundierte Näh- und Verarbeitungskenntnisse während der Ausbildung zur Damenmaßschneiderin.

2008 geht sie nach Berlin um an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee Modedesign zu studieren. Durch Praktika am Gorki-Theater, an der Staatsoper unter den Linden und Theater am Palais in Berlin entdeckt die Designerin ihre Affinität zu Bühnenkostümen und kann dieses Interesse während eines Auslandsemesters 2010 an der Kunsthøgskolen i Oslo in Norwegen weiter vertiefen. Darüberhinaus kommt es dort zu ersten Annäherungen mit Tanz-Performance und Kostüm. Während eines Praktikums bei ‘Sasha Waltz & Guest’ 2014, sammelt sie weitere Erfahrungen in diesem Bereich.

Seit September 2016 arbeitet Christin Noel an der ‘Schaubühne am Lehniner Platz’ in Berlin.

-Christin Noel works as costume designer for contemporary dance and theater. Furthermore as Illustrator. Focus of her work is the human being, as physical and emotional body. Clothes she understands as a metaphor for the human body. Made to expand or restrict its functions – to change the body itself.

Lead by the interest in experimenting with textures, she often works with unusual materials and creates unique surfaces, using different techniques. The characteristics of material are often changed, sometimes absolutely dissolved and new thought.

Born in 1986, Cottbus, she grown up near Dresden, she collects profound sewing-skills within an apprenticeship as ladies-taylor. 2008 she moves to Berlin, starting studying fashion design at school of art Berlin-Weißensee. The designer discovers her preference for creating stage-costumes during internships at Maxim-Gorki-Theater, Staatsoper unter den Linden and Theater am Palais, Berlin, as well as during one semester abroad at Kunsthøgskolen i Oslo, Norway. There she comes into contact with contemporary dance and performance. More experiences in this field she collects during an internship at ‘Sasha Waltz & Guests’ in 2014.

Since September 2016 Christin Noel works at ‘Schaubühne am Lehniner Platz’ in Berlin.-

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s